Laterne, Laterne…

Langsam ist es soweit..Laternenzeit! Hier mal eine (na ja, eigentlich zwei) Versionen für den Tisch :-)


die rosa Version im Detail:

die blaue Version im Detail:

von oben:

Die Laterne selbst ist aus Kraft Cardstock. Die „Fenster“ sind mit Spellbinders gestanzt und mit Transparentpapier hinterlegt. Die Laterne kann in allen möglichen Formen gemacht werden. Einfach deine allerliebste Lieblings-Spellbinders-Stanzform aussuchen. Verziert habe ich die Laterne mit Motiven des So Cute 6×6 Paper Pads von Prima Marketing. Einfach zeitlos und immer wieder hübsch die kleinen Fliegenpilze und Schnecken usw. Ich kann mich nicht entscheiden, welche mir besser gefällt. Und das wo ich doch pink liebe..

Ich habe die Motive zum Teil mit Stickles beglittert. Die Stickles Abteilung im Shop ist gerade sehr geplündert, es liegen aber schon wieder fast alle weihnachtlichen Farben hier im Karton und warten darauf eingetragen zu werden. Also einfach nachfragen, wenn du die passende Farbe nicht findest.

Hier mal eine Aufnahme auf der man den Glitter etwas besser sehen kann:

Ich glaube das hier ist meine Lieblingsansicht:

Und ja, ihr habt mich erwischt! Die ist natürlich doch rosa ;-)

Macht euch ein schönes & gemütliches Wochenende!

Seid lieb gegrüßt

Advertisements

das Make & Take vom Stempel-Mekka

Ich bin euch ja noch immer die Bilder schuldig vom Make & Take und auch die Fotos von den hübschen Beispielkarten die Bine, Andrea & ich gemacht haben. Dafür braucht ihr aber noch etwas Geduld. Diese kommen nämlich erst in einem anderen Beitrag :-)

Als Make & Take konnten die Mekka Besucher ein Minialbum in einer Blechdose machen. Das Make & Take kam super an und so, oder so ähnlich, sah dann das Ergebnis aus:

die Dose:

das Innenleben:

Jeder konnte das Innenleben des Album mit den Papieren gestalten die man schön fand und so entstanden z.B. auch reine Pünktchen-Minialben. Leider gibt es hiervon kein Foto, aber ihr könnt es auch ja sicher vorstellen :-))

Vielleicht gefällt euch das Album ja auch :-)

Das war es erst Mal für heute..

Grüße & bis bald

Kärtchen für „kleine“ Leute

Diese süßen Kärtchen sind kürzlich entstanden.

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finde diese Tierchen wirklich niedlich und die Karten kann man super dafür nehmen, kleinen Leuten an ihrem großen Tag Glückwünsche zu übermitteln..:-)

Liebe Grüße, genießt den goldenen Herbst & bis bald

 

Eule selbst gemacht

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist er wirklich da, der Herbst! Dauerregen jeden Tag, mit immerhin manierlichen Temperaturen.. Was macht Frau dann am besten? Genau, kreativ sein!

Wie wäre es heute mal mit einer Eule, die komplett selbst gemacht ist?

Ja, ich gebe zu, das ist wirklich sehr friemelig, aber dafür auch extrem niedlich. Finde ich zumindest. Eine junge Dame hatte die Karte zu ihrem 1. Geburtstag bekommen, samt des hübschen Koziol Zubers. Hatte ich schon Mal erwähnt, dass Koziol meine Lieblings-Plastikkram-Firma ist? ;-)

Ach ja..mit den knalligen Farben, lässt sich der Herbst doch ertragen, oder?

Ich wünsche euch einen schönen, gemütlichen Restabend!

Liebe Grüße

%d Bloggern gefällt das: