Geburtstagsgeschenk für eine junge Dame

Meine Nichte hat bald Geburtstag und ich habe für sie zwei hübsche T-Shirts gefunden.

In der Mini Popcorn Box ist eine meiner Schutzengelchen-Ketten verpackt. Das schadet ja schließlich nie! So sieht die Kette aus:

Kenn ihr dieses hübsche bedruckte Seitenpapier? Darin habe die T-Shirts dann eingepackt. Washi Tape durfte natürlich auch hier nicht fehlen.

Bine hatte vor einiger Zeit so hübsche Klämmerchen gemacht und ich habe mich total verliebt. Diese Klammer habe ich mit einen Stück Papier aus dem 6″x6″ Paperpad von Doodlebug Design beklebt und den Scallop mit dem „Herzlichen Glüclwunsch“ Stempel meiner Dini Design Stempelkollektion versehen (zu finden hier). Die Farben sind sooooo lecker! Zum reinbeißen!


Mal sehen wie die Geschenke beim Geburtstagskind ankommen. Verschickt wird alles im Hello Kitty Pizza Karton. Das sieht dann so aus :-):

Ich bin zwar keine 8 Jahre mehr, aber ICH würde mich riiiiiesig freuen ;-)

Das war’s erst mal von mir. Danke für’s vorbei Schauen!

Seid lieb gegrüßt & bis bald

Advertisements

Workshop Nachlese

Schön war es, gefallen hat es & alle sind fertig geworden…

Nachdem sich am Freitag Abend alle Teilnehmerinnen eingefunden haben, wurde der Workshop seitens der Teilnehmerinnen mit einem Glas Aperol Spritz eröffnet. Das ist das Ritual der Mädels, wenn sie sich sonst zu scrappen treffen & da der Workshop anstatt des normalen Treffens statt fand, durfte das nicht fehlen :-)

Ich habe mal lieber bissel langsam gemacht… Ich musste ja noch Maße ansagen und am Schluss noch alles an der richtigen Stelle lochen, aber auch das hat geklappt :-)

Man konnte ja schon etwas sehen, dass es ein Rezeptbuch wird. So sah mein Projektbeispiel im Detail aus.

Vorderseite:

Innenseiten:

Um die Innenseiten vor Flecken zu schützen, haben wir diese in Hüllen gesteckt.

Rückseite:

Leider habe ich mal wieder vergessen Fotos von den fertigen Projekten zu machen. Sobald ich alle bekommen habe, stelle ich diese noch ein.

So ihr lieben…genießt den zurück gekehrten Sommer so lange es geht & seid lieb gegrüßt

Workshop Sneak Peek

Hallöchen ihr Lieben,

heute Abend gebe ich für 4 nette Mädels spontan einen Workshop. Sie wollten schon die ganze Zeit zum shoppen vorbei kommen und haben sich dann überlegt, dies im Zusammenhang mit einem Workshop bei mir zu machen.

„Wie wäre es mit nächstem Freitag?“ Ähmmm…äh….ja klar! :-) Sie treffen sich nämlich immer einmal im Monat und das ist zufällig heute und diesem Termin blocken immer alle.

Jetzt könnte man ja sagen, dass ist recht kurzfristig…ist es ja auch, ABER unter Druck arbeite ich eh am besten, also habe ich -simsalabim- mit ein Projekt aus dem Hut gezaubert. Hier eine kleine Sneak Preview:

Ich persönlich finde es voll doll hübsch, wenn nur nicht immer meine Zweifel wären, ob es den Workshop Teilnehmerinnen auch gefällt. Ist es zu einfach, zu schwer, zu groß, zu klein, dauert es zu lange (ich hasse unfertige Projekte), zu wenig Techniken, zu viele. Ach herrje… Dieses Projekt ist eher mit nicht so vielen Techniken hergestellt und etwas Fleißarbeit, aber man kann es dafür ganz toll nutzen und bekommt es an einem Abend hoffentlich auch gut fertig!

So viel heute von mir!

Seid lieb gegrüßt & bis bald

Es ist vollbracht!

Schon viiiiiel zu lange wartet nun mein Patenkind schon auf seinen Kindergartenrucksack…

Aber ich dachte, bevor sie noch irgendwann in dem Alter ist zu verstehen, dass sie schon so lange warten muss, erledige ich das lieber doch mal. Ich habe natürlich jede Menge Erklärungen, warum der noch nicht längst fertig ist, und das wo es doch ein Geburtstagsgeschenk war. Wann der Geburtstag war verrate ich jetzt besser nicht, sonst werde ich noch rot! Zum Glück war Bine, die Mama, seeeehr geduldig mit mir und hat nur hier und da mal eine beiläufige Bemerkung fallen lassen, sodass ich mich doch noch immer mit guten Gweissen ans Werk machen konnte.

Hier ist das Ergebnis:

Mir gefällt er gut und ich hoffe Kokolina hat auch ihre Freude daran (oder erst mal ihre Mama ;-)!

Also, falls ihr mal Nähaufträge habt, dann kalkuliert lieber eine „kleine“ Lieferfrist ein :-). Obwohl…jetzt wo ich wieder an meine Nähmaschine rankomme (ich sage nur selbst ist die Frau!), geht das sicher auch schneller ;-)

Seid lieb gegrüßt

%d Bloggern gefällt das: