Bye Bye Wickeltisch…

Heute kommt mal etwas unkreatives, dafür aber sehr emotionales, denn…

Frau Lockes Wickeltisch hat gestern, nach fast genau 4 Jahren, unser Haus verlassen, um bald ein neues Baby in Empfang zu nehmen. Zum wickeln haben wir den zwar schon lange nicht mehr benutzt, aber er war eine tolle Ablage, man hatte immer Taschentücher griffbereit und um Frau Locke die Haare zu föhnen (das kann dauern bei der Haarpracht) war der prima geeignet, damit „Mutti“ nicht Rücken bekommt. Außerdem hatten wir super viel Stauraum für Klamotten.

Wickeltisch

Wir haben den Aufsatz damals selbst gebaut. Das Grundgerüst war ein Rollcontainer von IKEA (ein gute Tipp von Freunden, die den im Büro hatten). Ich wollte nämlich etwas geschlossenes, mit vielen Schubladen und die durften nach unten hin nicht schmaler werden, wäre ja sonst Platzverschwendung… So! Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich bei solchen Sachen manchmal etwas kompliziert bin, weil ich so eine genau Vorstellung davon habe, was ich haben mag?!?

Der Einrichtungsschwede hatte zu dem Zeitpunkt das gute Stück einfach aus dem Sortiment genommen, aber wir hatten damals Glück und haben den allerletzten ergattern können. Dafür sind wir sogar bis nach Duisburg gefahren!  Ich habe mir damals überlegt, was alles so ins Ablagefach soll, ausgemessen und dann die Bretter entsprechend zusägen lassen. Dann wurde der hübsch weiß lackiert. Ja, natürlich habe ich eingehende Recherche betrieben, um rauszufinden, welche Farbe für das Minibaby in meinem Bauch auch garantiert ungefährlich ist! Es könnte den Wickeltisch ja ansabbern, oder annagen oder sich dran festsaugen oder sonst etwas… Natürlich ist nichts davon jemals vorgekommen, aber sicher ist sicher ;-)

Ich habe das gute Stück vorhin fleißig putzt und dann noch ein kleines Fotoshooting mit und ohne Kind gemacht und nun ist er weg! Im Bad ist es so leer und auf einmal fallen einem wieder diese schönen Momente ein, als man den Wickeltisch mega stolz mit dickem Bauch ins Bad geschoben hat, den Minibademantel neben unsere großen Bademäntel gehängt hat und irgendwann dieses Minibaby das erste Mal auf dem liebevoll von uns gebauten Wickeltisch lag und seine erste Windel zu Hause bekommen hat. Hach…da wird es einem ganz warm ums Herz! Und in nicht einmal mehr ganz zwei Wochen wird Frau Locke nun schon 4 Jahre alt. Ist das zu fassen? Wo ist die Zeit nur hin?

Eigentlich wollte ich euch hier ein Bild in Benutzung zeigen, aber ich kann es nicht so schnell finden :-( Sollte es mir doch noch zwischen die Finger kommen, reiche ich es nach.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag & schwelge noch etwas weiter in Erinnerungen :-)

Liebe Grüße

dinidesign_signatur_v01_web_02

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: